Kategorie: DossierReformbedarf

MEDIENGESPRÄCHE

Raus aus Öl und Gas? (Mediengespräch am 5. Mai 2022)

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat uns schmerzlich in Erinnerung gerufen, wie abhängig Österreich nach wie vor von fossilen Energieträgern ist. Wie lässt sich die Abhängigkeit rasch und möglichst ohne negative wirtschaftliche und soziale Konsequenzen verringern? Im Mediengespräch von Diskurs. Das Wissenschaftsnetz und den Scientists for Future Österreich gehen Spitzenforscher:innen aus der Ökonomie auf auf diese und andere Fragen ein.

Weiterlesen

Scheinklimaschutz in Österreich (Mediengespräch am 27.4.2022)

Ob hoch klimaschädliches Methan als Brückentechnologie, ineffiziente synthetische Treibstoffe für Öl- und Gasheizungen, neue Straßen für den Klimaschutz oder „nachhaltige“ neue Logistik-Zentren auf der grünen Wiese, viel zu oft werden Projekte und Maßnahmen als Beitrag zum Klimaschutz dargestellt, obwohl sie das genaue Gegenteil davon sind. Dieser Scheinklimaschutz ist fatal, da er nicht nur echte Maßnahmen verhindert, sondern auch vortäuscht, es würde genug unternommen. Im Mediengespräch geben Expert:innen einen Überblick über die verschiedenen Gesichter des Scheinklimaschutzes und zeigen auf, welche Maßnahmen tatsächlich den Klimaschutz in Österreich voranbringen würden.

Weiterlesen

Bodenverbrauch in Österreich dramatisch hoch (Mediengespräch am 24.3.2022)

Der Bodenverbrauch ist eines der größten Umweltprobleme in Österreich. Das Mediengespräch gibt wissenschaftliche Einblicke in die systemischen Ursachen für den immensen Bodenverbrauch, nimmt konkrete Bauvorhaben in der Lobau, in Villach, Ohlsdorf und an anderen Orten in den Blick und zeigt auf, welche Maßnahmen möglich wären, um dem Problem des Bodenverbrauchs zu entgegnen.

Weiterlesen

Sackgasse Stadtstraße – Ein Ausweg ist möglich (Mediengespräch am 09.02.2022)

Die Räumung des Protestcamps nahe der Seestadt Aspern hat die Debatte um die geplante Stadtstraße erneut entfacht. Aus diesem Anlass veranstalteten Diskurs. Das Wissenschaftsnetz und die Scientist for Future Wien ein virtuelles Mediengespräch. Im Gespräch weisen Expert*innen aus der Verkehrswissenschaft, der Stadtplanung sowie der Wirtschaftswissenschaft darauf hin, dass die Stadtstraße die Klimaziele konterkariert und zeigen mögliche Alternativen zu diesem Straßenbauprojekt auf.

Weiterlesen

„Prekäre Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses. Verantwortungskonflikte zwischen Politik und Universitäten gehen auf Kosten Betroffener und des Wissenschaftsstandortes“ (Mediengespräch am 15.12.2021)

Im Mediengespräch geben Stefanie Widder (Meduni Wien), Philipp Sperner (IFK) und Stephan Pühringer (JKU Linz) Einblicke in aktuelle Situation des befristet beschäftigten wissenschaftlichen Personals an österreichischen Universitäten und erläutert die Novellierung und ihre Folgen.

Weiterlesen
Wird geladen

Was ist Diskurs?

‚Diskurs. Das Wissenschaftsnetz‘ ist eine Initiative zum Transfer von wissenschaftlicher Evidenz engagierter Wissenschafter*innen in die Öffentlichkeit. Wir setzen uns dafür ein, dass wissenschaftliche Erkenntnisse entsprechend ihrer Bedeutung im öffentlichen Diskurs und in politischen Entscheidungen zum Tragen kommen.

Presseverteiler

Diskurs in den Medien

Bei Diskurs aktiv werden

Eventempfehlung